35,10,0,50,1
1,600,60,1,500,5000,20,1000
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,1,0,1,54,15,5,2,0,0,20,0,1
Testfahrt 2
Testfahrt 2
So war es wirklich 2
So war es wirklich 2
Unser erstes Boot
Unser erstes Boot
Erste Boot im Gespann
Erste Boot im Gespann
Unser zweites Boot
Unser zweites Boot
Unser zweites Boot
Unser zweites Boot
Erster Ausflug (Weser Bremen)
Erster Ausflug (Weser Bremen)
Unser Hafen (Yacht Club Hamm)
Unser Hafen (Yacht Club Hamm)
Ausflug Weser (Bremen)
Ausflug Weser (Bremen)
Tauchen
Tauchen
Tauchen2
Tauchen2
Tauchen3
Tauchen3
Unsere Jugend
Unsere Jugend

News

Quelle: tagesschau.de 

  1. Erstmals seit knapp 20 Jahren ist mit der "Bayern" ein deutsches Kriegsschiff in Richtung Indopazifik aufgebrochen. Laut Außenminister Maas soll es die Einhaltung des Völkerrechts sichern. Adressat der Botschaft dürfte China sein.
  2. Der Start in den neuen Börsenmonat verläuft holprig. Der DAX hat seinen anfänglichen Schwung verloren und notiert nur noch moderat im Plus. Als größte Belastung erweist sich die Allianz.
  3. Wer jenseits des gesetzlichen Renteneintrittsalters weiterarbeitet, solle belohnt werden, so Arbeitgeberpräsident Dulger. SPD, Linke und Gewerkschaften lehnen eine längere Lebensarbeitszeit ab.
  4. In Sachsen-Anhalt scheinen sich CDU, SPD und FDP auf ein Bündnis einigen zu können. Ende der Woche soll der Vertrag der Deutschlandkoalition stehen - eine Option auch für den Bund? Von Thomas Vorreyer.
  5. Wirtschaftsminister Altmaier hat sich für eine Verlängerung der Corona-Hilfen für Firmen über den September hinaus ausgesprochen. Tokio verzeichnet 2195 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Die Entwicklungen im Liveblog.
  6. Bei Videokonferenzen des Anbieters Zoom konnten zeitweise Fremde in Unterhaltungen platzen. US-Nutzer zogen deshalb vor Gericht. Zoom erklärte sich nun bereit, ihnen 85 Millionen Dollar zu zahlen.
  7. So viel mussten Autofahrer für ihr Benzin seit sieben Jahren nicht mehr bezahlen: Laut ADAC sind die Preise für Super E10 im Juli nochmals stark gestiegen. Gründe sind der hohe Ölpreis und der starke Reiseverkehr.
  8. Eigentlich sollten nach Willen der der Bundesregierung schon 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein. Nun ist die Marke geknackt - wohl dank der umfangreichen staatlichen Förderung.
  9. Nach dem Wirbelsturm "Sandy" wollte sich New York eigentlich besser gegen Überflutungen wappnen. Doch die Bauarbeiten hierfür sind noch immer nicht beendet. Manche Stadtteile fühlen sich bei Hilfen abgehängt. Von Marc Steinhäuser.
  10. Kein Abwurf im abschließenden Springen: Die Reiterin Julia Krajewski hat bei den Olympischen Spielen mit ihrer Stute Amande Vielseitigkeits-Gold gewonnen. Sie sicherte Deutschland das vierte Einzel-Gold in Serie.
  11. Die Waldbrände in den Urlaubsregionen in der Türkei weiten sich immer mehr aus. Außerdem bekommen sie zunehmend eine politische Dimension. Präsident Erdogan gerät unter Druck und wehrt sich. Von Karin Senz.
  12. Mit dem Bezahldienstleister Square hat Twitter-Mitgründer Jack Dorsey bisher eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Jetzt will er die größte Firmenübernahme in der Geschichte Australiens stemmen.
  13. Die Krefelderin Aline Rotter-Focken ist die erste deutsche Olympiasiegerin im Frauen-Ringen. Im letzten Kampf ihrer Karriere besiegte die Ex-Weltmeisterin die Favoritin Adeline Gray aus den USA.
  14. Bei den schweren Überschwemmungen in der zentralchinesischen Provinz Henan vor knapp zwei Wochen sind deutlich mehr Menschen gestorben als bislang bekannt. Die Behörden sprechen inzwischen von mindestens 300 Toten.
  15. Angespannte Lage zwischen Litauen und Belarus: Mehr als 2000 Migranten kamen allein im Juli illegal über die Grenze. Das EU-Land und die EU selbst sehen dahinter eine Strategie des Lukaschenko-Regimes.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.